Käsekuchen Soufflé

Käsekuchen Soufflé

Zunächst benötigt man vorgebackene Tortenböden aus Mürbeteig, Blätterteig oder Briséeteig.

Rezept Käsekuchen-Soufflée
Table Header Table Header
Arbeitsweise benötigte Rohmaterialien
1) angedickte Kirschen
350g JANSEN Cofrudick Kirsch (1092) vermischen mit
400g Zucker
danach
1000g Wasser oder Fruchtsaft in die oben genannte Masse intensiv einrühren
500-600g Dosen- oder Frostfrüchte unterziehen
2) Pudding-Quark-Füllung
400g fertigen Pudding vermischt mit
500g Magerquark
20g JANSEN Zitrone (5085) intensiv unterrühren
40g JANSEN Safrogel (1027)-Lösung intensiv unterrühren
250g flüssiges Eiweiß aufschlagen mit
100g Zucker
3) Frost-Stabilisierung mit JANSEN Safrogel (1027)
Grundrezeptur JANSEN Safrogel (1027):
30-40g JANSEN Safrogel (1027) in
80g waremn Wasser (ca.40°C) vorlösen
1000g aufgeschlagene Sahne (ca.33%) Safrogel-Wasser-Lösung intensiv unterrühren

Arbeitsweise:

a) Zunächst die vorgebackenen Böden aus Mürbeteig, Blätterteig oder Pâte Brisée in den Ringe legen. Dann die Böden mit einer Lage angedickter Kirschen (siehe Rohmaterialien „1“ ) belegen.

b) Jetzt die fertig aromatisierte Pudding-Quark-Mischung (siehe Rohmaterialien „2,3“) mit der aufgeschlagenen Eiweiß-Zucker-Mischung gut vermischen. Die ganze Masse dann in den Tortenring einfüllen und leicht „kuppelförmig“ glattstreichen. Leicht mit Flüssig-Ei bestreichen.

c) Den Backofen auf 220°-250°C vorheizen. Das Käse-Soufflé ca. 10-15 Minuten aufbacken, bis es leicht braun ist.