Käsekuchen Soufflé

Käsekuchen Soufflé

Zunächst benötigt man vorgebackene Tortenböden aus Mürbeteig, Blätterteig oder Briséeteig.

Rezept Käsekuchen-Soufflée
Table Header Table Header
Arbeitsweise benötigte Rohmaterialien
1) angedickte Kirschen
350g JANSEN Cofrudick Kirsch (1092) vermischen mit
400g Zucker 30-40g JANSEN Safrogel (1027) in
danach
1000g Wasser oder Fruchtsaft in die oben genannte Masse intensiv einrühren
500-600g Dosen- oder Frostfrüchte unterziehen
2) Pudding-Quark-Füllung
400g fertigen Pudding vermischt mit
500g Magerquark
20g JANSEN Zitrone (5085) intensiv unterrühren
40g JANSEN Safrogel (1027)-Lösung intensiv unterrühren
250g flüssiges Eiweiß aufschlagen mit
100g Zucker
3) Frost-Stabilisierung mit JANSEN Safrogel (1027)
Grundrezeptur JANSEN Safrogel (1027):
400g Zucker 30-40g JANSEN Safrogel (1027) in
80g waremn Wasser (ca.40°C) vorlösen
1000g aufgeschlagene Sahne (ca.33%) Safrogel-Wasser-Lösung intensiv unterrühren

Arbeitsweise:

a) Zunächst die vorgebackenen Böden aus Mürbeteig, Blätterteig oder Pâte Brisée in den Ringe legen. Dann die Böden mit einer Lage angedickter Kirschen (siehe Rohmaterialien „1“ ) belegen.

b) Jetzt die fertig aromatisierte Pudding-Quark-Mischung (siehe Rohmaterialien „2,3“) mit der aufgeschlagenen Eiweiß-Zucker-Mischung gut vermischen. Die ganze Masse dann in den Tortenring einfüllen und leicht „kuppelförmig“ glattstreichen. Leicht mit Flüssig-Ei bestreichen.

c) Den Backofen auf 220°-250°C vorheizen. Das Käse-Soufflé ca. 10-15 Minuten aufbacken, bis es leicht braun ist.

Scroll to Top