Tarte Marquise

Tarte Marquise

Rezept Tarte Marquise
Table Header Table Header
Arbeitsweise benötigte Rohmaterialien:
100g Bitterschokolade
1 EL Butter
4 Eigelb
130g Puderzucker
160g Butter
125g Kakaopulver
300g Creme fraiche épaise (besonders fetthaltig)
150g Puderzucker
ca.1100g Gesamtmasse

JANSEN Aromapasten je nach Dosageangabe zufügen: z.B.:

Brandy (5036), Cappuccino (5011), Champagner Bouquet (5070), Irish Coffee (5058), Blutorange (5077), Pistazie (5088), Rum Jamaica (5030), Tiramisu (5009), Whisky Bouquet (5112), Zabaione (5012), Mokkapaste (0876)

Dekor: Oberfläche mit Puderzucker abstauben

Arbeitsweise:

1. Die Bitterschokolade im Wasserbad schmelzen. Wenn geschmolzen, 1 Esslöffel Butter zugeben und gut untermischen.

2. Die 4 Eigelbe (oder gleiche Menge pasteurisiertes Eigelb) und 130g Puderzucker der unter I. hergestellten Masse zugeben und gut untermischen.

3. 160g Butter verflüssigen. 125g Kakaopulver, 300g Crème fraiche épaise unterziehen. Zuletzt nochmals 150g Puderzucker gut untermischen.

4. Nach Fertigstellung die Masse in eine Springform (26 cm) oder eine Kastenform geben und in den Froster stellen (ca. 3-4 Std. oder über Nacht).

5. Die Tarte Marquise aus dem Froster nehmen, leicht auftauen lassen und aus der Form herausnehmen. Die Oberfäche der Tarte mit Puderzucker abstauben. Die Tarte in sehr schmale Stücke schneiden (weil sehr gehaltvoll) und auf einem Dessertteller anrichten.